Was genau bedeutet Rugged?

In letzter Zeit hat das Wort „robust“ die Branche im Sturm erobert, es scheint fast wie ein weiteres Schlagwort, auf das wir achten müssen.

Wahrscheinlich haben Sie das Wort „robust“ schon bei der Suche nach einem Laptop oder Tablet und manchmal sogar nach Handys gesehen. Für viele scheint dies zu mehr Verwirrung zu führen – insbesondere in einer Welt, in der jeden Tag neue Geräte und Technologien auftauchen. Die Frage wird; Ist dies ein Stück Technologie, das mein Unternehmen benötigt?

Wenn Sie sich eingehender mit der Definition befassen, kann dies Ihre Entscheidung beschleunigen.

Die allgemeine Definition

Robust bedeutet in seiner kürzesten Form im Grunde genommen langlebig und robust. Wenn Sie also ein robustes Gerät, insbesondere ein robustes Tablet, in die Hand nehmen, können Sie sicher sein, dass es widerstandsfähig ist und vor rauen Umgebungen schützen kann.

Robust kann jedoch verwendet werden, um Autos oder Kleidung zu beschreiben. Daher wird diese Definition höchstwahrscheinlich nicht bei Ihrer Entscheidung helfen.

Was macht ein robustes Gerät wirklich so viel besser für Ihr Unternehmen und wie unterscheidet es sich von Consumer-Geräten?

Als Faustregel gilt: Wenn Sie nur wissen, dass ein Gerät nur “robust” ist, reicht dies möglicherweise nicht aus. Jedes Tablet oder jeder PC ist außergewöhnlich unterschiedlich und entspricht möglicherweise nicht Ihren spezifischen Anforderungen.  

Definieren der verschiedenen Ebenen von robusten Geräten

Es gibt drei Stufen der Robustheit: halb-robust, voll-robust und ultrarobust. Letzteres scheint aus offensichtlichen Gründen am ansprechendsten zu sein, ist jedoch möglicherweise für Ihre Anforderungen nicht erforderlich. Diese Ebenen werden im Allgemeinen dadurch definiert, wie viel Schaden Ihr Gerät bewältigen kann – es handelt sich jedoch nicht um vollständig standardisierte Begriffe.

Semi-Rugged wird oft als „Business-Rugged“ bezeichnet. Diese Art von Geräten hat dieselben Komponenten wie ein Gerät, das Sie in Ihrem Zuhause finden würden – aber sie sind oft besser geschützt. Das perfekte Beispiel hierfür ist eine spritzwassergeschützte Tastatur in Büros. Ständige Exposition und Härte können jedoch die Tastatur beschädigen. Ab und zu wird Kaffee verschüttet und richtet keinen Schaden an.

Voll robuste Geräte  sind so konstruiert und getestet, dass sie den genauen Spezifikationen für militärische Zwecke entsprechen. Diese hochwertigen robusten Geräte halten extremen Temperaturen, Stößen sowie Wasser- und Staubbelastungen stand. Für Arbeiter auf Baustellen oder in Lagern sind diese Geräte notwendig. Ein handelsübliches Gerät würde nicht lange halten.

Ultra-robuste Geräte halten den schlimmsten Bedingungen stand, die Sie sich vorstellen können. Sie sind praktisch unzerstörbar und könnten in einem Schneesturm überleben – falls Sie sich jemals in einer solchen Situation befinden. Unternehmen werden selten ein ultrarobustes Gerät benötigen.

Sie schützen von außen

Robuste Geräte sind für die externe Absicherung bekannt. Wie wir kurz erwähnt haben, wird die Mehrheit von ihnen ein gewisses Maß an Schutz gegen bestimmte Schwierigkeiten bieten. Zum Beispiel verwenden Zustellfahrer robuste Geräte, die sie vor Vibrationen, Stürzen und sogar Wasser vor starkem Regen schützen.

In  Lagern und auf Baustellen müssen elektronische Geräte robust sein. Nicht nur wegen versehentlicher Stürze – sondern auch wegen Vibrationen und Staub. Alle rauen Bedingungen, wie diese Beispiele, können mit hoher Wahrscheinlichkeit dazu führen, dass ein kommerzielles Gerät kaputt geht oder langsamer läuft.

Es ist nicht, wie viele vermutet haben, nur ein “Schutzfall”. Robuste Geräte werden auf unterschiedliche Art und Weise hergestellt und konstruiert – durch die Verwendung robusterer Materialien gehen sie weit über eine Schutzhülle hinaus. Stattdessen erweisen sie sich unter rauen Bedingungen als nahezu unzerstörbar.

Sie schützen intern

Wenn Sie vorhaben, einfach eine Schutzhülle für Ihr derzeitiges kommerzielles Gerät zu kaufen, funktioniert dies immer noch nicht auf die gleiche Weise.

Wenn Sie Ihr Gerät ständigen Vibrationen, Hitze oder Verletzungen aussetzen – obwohl es äußerlich völlig in Ordnung ist, treten dennoch interne Schäden auf. Mit der Zeit läuft das Gerät immer langsamer, bis es unerträglich ist.

Robuste Geräte sind intern unterschiedlich aufgebaut – so dass sie von innen nach außen geschützt sind. Beispielsweise werden sie mit einem Solid-State-Laufwerk anstelle einer mechanischen Festplatte hergestellt. Dies stellt sicher, dass das Gerät auch dann nicht beschädigt wird, wenn Sie es fallen lassen.

Zusatzfunktionen

Robuste Geräte werden sehr oft als Geschäftsgeräte betrachtet – sie berücksichtigen zu jeder Zeit die Geschäftsanforderungen. Im Gegensatz zu Ihrem Standard-Tablet oder -Handy, das individuelle Bedürfnisse berücksichtigt.

Aus diesem Grund sind robuste Geräte sehr oft mit den besten Zusatzfunktionen ausgestattet, da die Hersteller die Bedürfnisse von Unternehmen am besten verstehen.

Beispielsweise sind viele robuste Geräte mit einer Entblendung ausgestattet. Da viele der Geräte im Freien verwendet werden, sind robuste Gerätebildschirme auch dann noch lesbar, wenn sie stark leuchten. Die Batterielebensdauer wird auch viel länger sein, um sicherzustellen, dass es die gesamte Schicht dauert. Wenn Ihr robustes Gerät auf eine Theke gestellt wird, haben sie häufig eine komplementäre Basis, um den Übergang nahtlos zu gestalten.

Robuste Geräte sind häufig auch mit Geschäftssystemen kompatibel. Zum Beispiel POS-Systeme, die für den Einzelhandel und das Gastgewerbe hervorragend geeignet sind. Alles in allem reichen robuste Geräte weit über die reine Lebensdauer hinaus. Sie haben Unternehmen im Sinn. Somit passen sich ihre Funktionen viel besser Ihren Bedürfnissen an.

Dies ist zwar nicht unbedingt Teil der „robusten“ Definition, aber etwas, das Sie von robusten Geräten erwarten können. Schauen Sie sich immer ihre spezifischen Funktionen und die Systeme an, mit denen sie kompatibel sind.

Die verschiedenen Spezifikationen

Alle robusten Geräte sind mit spezifischen Kenndaten oder  Spezifikationen ausgestattet . Das Verständnis der Bedeutung dieser Spezifikationen kann beim Kauf hilfreich sein. Am häufigsten sind:

IP-Bewertung
Temperaturbereich
Fallhöhe
MIL-STD-810g (Militärstandardprüfung)
Die Schutzart IP – Ingress Protection bezieht sich auf den Schutzgrad gegen feste Partikel. Dinge wie Staub und Flüssigkeiten sind die alltäglichen Strapazen, denen Geräte ausgesetzt sind. Die IP-Schutzart kann bis zu IP68 reichen – dies bedeutet, dass es einen vollständigen Schutz gegen Staub und Wasser gibt. Es ist jedoch selten, dass ein Unternehmen dieses Niveau benötigt.

Temperaturbereich – Wenn die Temperatur über die Norm hinausgeht, sollte Ihr Gerät normal funktionieren. Dies bezieht sich sowohl auf heiße als auch auf kalte Temperaturen. Normalerweise liegt der Bereich bei -25 – + 70 ° C.

Fallhöhe – Dies bezieht sich darauf, wie hoch Sie das Gerät aus verschiedenen Winkeln fallen lassen können. Um dies zu testen, wird das Gerät buchstäblich an verschiedenen Stellen fallen gelassen. Die meisten robusten Geräte können sicher mit einem 4-Fuß-Sturz umgehen.

MIL-STD-810g – Das Gerät muss verschiedene Umgebungstests bestehen, nur dann ist es für militärische Standardtests qualifiziert. Dies wird nicht für alle robusten Geräte gelten, aber für alle werden verschiedene militärische Tests durchgeführt.

Militärische Tests basieren auf ungefähr 29 Methoden. Dies reicht von großer Höhe bis hin zu mechanisch induzierten Stößen. Wenn Ihr robustes Gerät dies aufweist, können Sie sicher sein, dass es ein robustes, langlebiges Gerät ist.

Die Vorteile eines robusten Geräts

Es ist leicht zu verstehen, warum Unternehmen von einem robusten Gerät profitieren, wenn alle oben genannten Fakten dargestellt werden. Zusamenfassend:

Sie sparen auf lange Sicht Zeit und Geld
Sie sind vielseitiger und flexibler
Sie sind vertrauenswürdiger
Weniger Ausfallzeiten bei der Arbeit
Soll ich ein robustes oder ein nicht robustes Gerät kaufen?

Zwar braucht der Durchschnittsbürger kein robustes Gerät – es sei denn, Sie sind ungeschickt und befinden sich häufig in rauen Umgebungen. Für Unternehmen sind robuste Geräte jedoch die bessere Option. Ihr Arbeitsumfeld birgt viel mehr Risiken und Belastungen – egal ob Staub oder Vibrationen.

Selbst in Einzelhandelsgeschäften oder Restaurants machen die Batterielebensdauer und der Schutz vor Stürzen das robuste Gerät zu einer viel besseren Option.

Viele robuste Geräte lassen sich auch gut mit der vorhandenen Software und den Systemen des Unternehmens kombinieren. Auf diese Weise können alle Zutatenlisten und Bestandskontrollen mit einem Fingerklick abgerufen werden.

Wie gesagt, robuste Geräte sind viel mehr als nur eine Schutzhülle. Während es verlockend sein mag, die billigere Option (kommerziell) zu wählen, ist Ihre Gesamtbetriebskosten bei robusten Geräten viel niedriger. Viele Unternehmen betrachten robuste Tablets als eine lohnende Investition, die ihr Geschäft verbessern wird.

Das richtige robuste Gerät für Sie auswählen

So sehr wir „robust“ definiert haben, können wir immer noch nicht jedes einzelne Modell und jede einzelne Marke definieren. Es gibt eine Reihe von robusten Geräten auf dem Markt. Um das richtige für Sie zu finden, müssen Sie die persönlichen Bedürfnisse Ihres Unternehmens berücksichtigen.

Beispielsweise benötigt eine Baustelle ein anderes robustes Gerät als ein Restaurant. Die Betriebssysteme im Inneren unterscheiden sich ebenfalls – aber der individuelle Schutz ist universell.

Wie viel Schutz Sie benötigen, ändert letztendlich Ihre Entscheidung.

Wenn Sie sich für ein robustes Gerät entscheiden, ist es immer hilfreich, in die Definition von robust einzutauchen. Das Wissen über die Grundlagen ist immer von Vorteil, wenn Sie eine erhebliche Investition tätigen.

In seiner reinsten Form – wenn Sie ein langlebiges und strapazierfähiges Gerät für Ihr Unternehmen suchen, ist ein robustes Gerät genau das Richtige für Sie.

Man kann jedoch sagen, dass jedes einzelne Gerät eine eigene Definition hat. Während sich die eine in der Einzelhandelsarbeit auszeichnet, könnte die andere perfekt für Lagerarbeiter sein. Ein Blick in die technischen Daten, kompatiblen Systeme und Vorteile hilft Ihnen, die perfekte Lösung zu finden.